Schuhatelier Koch Orthopädie Schuh & Technik
Schuhatelier KochOrthopädie Schuh & Technik

Bandagen und Orthesen

Wie auch bei den Einlagen, gibt es hier 2 Möglichkeiten:

1. Bandagen und Orthesen über Rezept

Sie gehen zum Hausarzt oder Orthopäden und lassen sich dort die Bandage oder Orthese verschreiben, falls es nicht schon aufgrund einer vorangegangenen

Verletzung oder Operation automatisch geschieht.

Mit dem Rezept kommen Sie zu uns, wir vermessen Sie und beraten Sie in Hinsicht auf das Tragen und den richtigen Umgang mit der Bandage oder Orthese.

Falls wir die gewünschte Bandage oder Orthese nicht vorrätig haben oder nicht in der richtigen Größe, bestellen wir diese. Sobald sie eingetroffen ist, helfen wir Ihnen, sie anzulegen und geben Ihnen weitere Tipps z.B. für die Pflege.

So kann Ihnen die Bandage oder Orthese nicht nur helfen, Ihre Beschwerden zu lindern, sondern bleibt Ihnen auch so lang Sie es benötigen,erhalten.

Mit Rezept zahlen Sie lediglich einen Eigenanteil,den Rest übernimmt Ihre Krankenkasse.

 

2. Der private Weg zu Ihrer Bandage oder Orthese

Sie kommen zu uns ins Geschäft und wir beraten Sie vor Ort über die verschiedenen Möglichkeiten und Modelle.

Schildern Sie uns Ihre Beschwerden und wir finden gemeinsam einen Weg zur Linderung Ihrer Schmerzen mithilfe einer Bandage oder sogar einer Orthese.

Wann kommen Bandagen und Orthesen zum Einsatz?

Zuerst einmal kurz der Unterschied zwischen einer Bandage und einer Orthese:

 

Während eine Orthese zur kompletten Ruhigstellung eines Körperareals genutzt wird, kommt die Bandage zur Stabilisierung aber gleichzeitigen aktiven Bewegung des Körperareals zum Einsatz.

 

Eine Orthese besteht aus sehr festem Material und wird an die betroffene Stelle angepasst, ist straffer als eine Bandage und teilweise auch unelastisch und versteift. Eine Orthese schränkt die betroffenen Körperteile ein bis hin zur kompletten Ruhigstellung, können eine korrigierende Funktion haben oder aber auch kontrollierte Bewegung bis zu einem gewissen Anschlag zulassen. Dabei entlasten sie, lindern Schmerzen und schützen vor Fehlbewegung.

 

Bandagen hingegen sind flexibler gestaltet und bieten mehr Aktionsfreiheit. Sie bestehen aus elastischem Kompressionsstrick, und helfen dabei die umliegende Muskulatur wieder zu aktivieren. Eingearbeitete Funktionselemente sind aus flexiblem Material, verformen sich bei Bewegung und massieren dabei das Weichteilgewebe. Diese Massage und die gleichzeitige Kompression lindert Ihre Schmerzen und regt großflächig den Storffwechsel an. Schwellungen können schneller abklingen. Allgemein kann man sagen, dass Bandagen Ihnen helfen, sich wieder aktiv zu bewegen, Ihnen aber gleichzeitig eine Stütze sind.

Unsere Partner für Bandagen und Orthesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2009-2020 by Schuhatelier Koch GmbH & Co. KG
Orthopädie Schuh & Technik • Letzte Aktualisierung: 11.09.2020

Anrufen

Anfahrt